Home > Misc > Amerikanisches MacBook mit deutschen Umlauten

Amerikanisches MacBook mit deutschen Umlauten

September 13th, 2009

Wie bringe ich einem amerikanischen Mac mit englischer Tastatur unsere heiß-geliebten deutschen Umlaute bei?

Darüber ist schon (zu?) viel geschrieben worden, also darf ich jetzt auch mal ran. Ich erspare mir hier eine ausführliche Auflistung möglicher Gründe, warum man als Kraut ein solches Gerät überhaupt hat (Software-Entwickler, Firmenangestellter, @, Ausnutzung von Währungsvorteilen).

Universell kann die Tastenkombinationen ⌥-u (option-u) gefolgt von dem jeweiligen Umlautbuchstaben benutzt werden, um landes-spezifische Umlaute einzugeben. Ein ⌥-u U erzeugt also ein Ü. Ferner bringt ein ⌥-s das ß hervor.

Mir ist das aber noch zuviel Getippe. Mit Ukulele habe ich mir die Tasten a, o, u, A, O, U in Verbindung mit der option Taste so umbelegt, dass Umlaute ohne Umweg über option-u direkt mittels ⌥-a, -o, -u, -A, -O, -U eingeben werden können.

Und weil so schön einfach ist, kommt das gleich noch auf ⌥-e

Categories: Misc
Comments are closed.